Verkauf
     
 
Willkommen
Avicenna
Schulungen und Fortbildungen
Fortbildung
Kurzausbildung
Kurse und Seminare
Aromatherapie
Wanderungen und Exkursionen
Arzneipflanze des Jahres
Dozenten
Anmeldung
Anfahrt
Impressum und Links
 

chule stellt sich vor:

Leiterin: Birgit Wolf-Kirschenlohr, Diplom-Biologin und Apothekerin
Kurse 2021

Qualifizierte Heilpflanzenkunde-Ausbildungen:

-Basismodul Modul I in 9 Monaten ab Februar:


 

 -Kursaufbau Basismodul Modul I:

 9 Seminartage intensiv mit jeweils 1 Tag  pro Monat

- jeweils Samstags   

Terminebis 3 Monate vor Kursbeginn werden 3 %erlassen!!!

 

Aufbaumodul -  Modul II: 2 Tage

 

Termine 2021: Prei: 200 Euro incl. MwSt. inkl. Skript

 

 

-Weiterbildung zum "Fachberater (in) Phytotherapie 

- 9 Seminartage intensiv mit jeweils 1 Tag pro Monat

  (6 mal Samstags und 3 mal Sonntags)    

 

Die Ausbildung richtet sich an Heilpraktiker, Krankenschwestern, Apotheker, pharmazeutisch technische Assistenten, Altenpfleger, MTA, medizinisch Interessierte und andere Personen mit phytotherapeutischen Vorkenntnissen

 

Termine 2021: 

 Start ab Mittel Februar 2021UnterrichtsmaterialienZertifikat!5% Rabatt!

 
Landesapothekerkammer akkreditiertzur wird anerkannt!

Ab 5 Personen komme ich auch in Ihre Praxis oder Ihr Unternehmen im Umkreis von 40 km.

 

 

Vorstellung der Inhalte:



 


 

qualifizierten Weiterbildung zum "Fachberater/in Phytotherapie" Nebenwirkungen haben die Heilpflanzen? Welche Wechselwirkungen Allergiepotenzial der Heilpflanzen? Kennt der Einsatz der Phytotherapie Grenzen?

Es werden neben den Phytotherapeutika  folgende Kapitel behandelt:  Phytotherapie mit verschiedenen Tees, die Hildegard von Bingen Medizin und nicht zuletzt die Kneipp`sche Lehre, Ceres Heilmittel,  Spagyrik- eine Kombination der Phytotherapie mit der und nicht zuletzt die Heilpilze.

Weitere Themen sind u.a. die naturheilkundliche Therapie bei Hautkrankheiten, in der in der Geriatrie, bei Tumorerkrankungen und bei Frauenkrankheiten.

Wir unternehmen gemeinsam kleinere Exkursionen in der Natur

Es  spielt bei den nachfolgenden bei der Verarbeitung von Heilpflanzenauf!



Zusammengefasst vermittelt die Ausbildung:

  • pharmazeutische Kenntnisse der Inhaltsstoffe von Heilpflanzen, Wirkmechanismen, pharmazeutischen Wirkung, verschiedene Herstellungsmethoden
  • Vorstellung von Fallbeispielen mit Besprechung
  • der Unterscheidung von Heil-und Giftpflanzen/ heilende Giftpflanzen
  • Entwicklung eigener Rezepturen (Herstellung von Teemischungen zur Anwendung bei verschiedenen Erkrankungen)
  • der Herstellung von Kosmetik nach GMP Richtlinien
  • praktische Anwendung von Wickeln und Auflagen
  • der Bewertung wissenschaftlicher Ergebnisse